Sie sind offenbar noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs, einem veralteten Browser aus dem Jahr 2001.

 Diese Internetseite kann mit diesem Browser nicht betrachtet werden.

Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit und installieren Sie einen modernen Browser wie den Firefox.

Vielen Dank!

  • eng
  • deu
Video abspielen

Ob Träume Wirklichkeit werden können, hängt oft entscheidend von der Schulbildung ab. Bei einem Aufenthalt in der südindischen Provinz Kerala stellte Maria Kasselmann fest, dass auch die bestehenden Schulen kaum Hoffnung auf eine bessere Zukunft der Kinder gewährleisten können: In maroden Gebäuden gibt es weder Lern- noch Spielmaterial, kein kindgerechts Mobilar, keinen Strom und kein Wasser.  Die hygienischen Zustände sind katastrophal. Maria Kasselmann und ihr Verein „Positive Power for Children e.V.“ konnte  mit einigen Spendenaktionen und viel persönlichem Engagement Schulen renovieren, wo die 3 bis 6 jährige Kinder Spaß am Lernen haben und mit Hoffnung in die Zukunft blicken können. Viele Schulen in der Nähe sollen ebenfalls grundlegend renoviert werden.

Maria Kasselmann setzt sich dafür ein, dass sie mit pädagogisch sinnvollem Inventar sowie mit Spielgeräten ausgestattet werden, die der Bewegungsfreude der Kinder entgegen kommen.

www.positive-power-for-children.com